Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ob im Bereich der Herstellung oder der Lieferung, des Handels oder des Objektmanagements – rund um das Thema Möbel gibt es viele Ursachen für Streitigkeiten ,  Konflikte und Auseinandersetzungen.

Welche Möglichkeiten bieten sich zur Klärung von Unstimmigkeiten oder Streitfällen an?

  • Schiedsverfahren
    Das Schiedsgutachten ist ein effektives Instrument, diese Streitigkeiten oder bestehende Meinungsverschiedenheiten zu bereinigen. Über dieses Verfahren können rechtsverbindlich strittige Punkte oder unklare Verhältnisse zwischen zwei oder mehreren Parteien geklärt werden.

Was spricht für das Schiedsverfahren?

  • Sie entscheiden mit bei der Auswahl des Sachverständigen!
  • Der Sachverhalt wird schnell, effektiv und rechtsverbindlich geklärt!
  • Sie behalten an jedem Punkt des Prozesses Planungssicherheit!
  • Die anfallenden Kosten bleiben im Rahmen!
  • Es entstehen keine Gerichts- und Anwaltskosten!
  • Die Einigung erfolgt gütlich! 

Da ein Schiedsgutachten im Kern nichts anderes als ein Privatgutachten ist, wird es auch
so wie ein solches abgerechnet. Die Parteien können im vornherein eine Regelung abstimmen wie sie sich die Kosten untereinander aufteilen. >>>Kosten

  • Meditation
    Hier ist bei der Klärung von Uneinigkeiten der Sachverständige als Mediator bei einem Einigungsversuch zweier Parteien mit am Tisch und bringt zur Klärung der Sachlage sein neutrales, mündliches, Gutachten zum Zwecke einer gütlichen Einigung mit ein.
    Diese Beratung ist sachbezogen und ist keine/ oder ersetzte keine Rechtsberatung. Es wird hierbei keine schriftliche Stellungnahme / Gutachten erstellt. Die Abrechnung hierfür erfolgt nach meinem Stundensatz. >>>Kosten

Bedenken Sie, dass eine Schiedsverfahren oder das Mediationsverfahren stets der beste, schnellste und wirtschaftlich günstigste Weg für alle betroffenen Parteien ist!