Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Faire Kosten

Ob ein Möbelgutachten oder eine Immobilienbewertung - mein Honorar bewegt sich innerhalb der vom Gesetzgeber für Gerichtsgutachten festgelegten Abrechnungssätze, dies gilt auch für Privatgutachten.

Im Gerichtsverfahren richten sich die Honorarvergütung und der Ersatz für Aufwendungen nach dem JVEG  (Justizvergütung- und –entschädigungsgesetz).

Im Privat- und Schiedsauftrag geschieht dies in Anlehnung an das JVEG. Der Stundensatz variiert je nach Schwierigkeit zwischen 65 bis 85 € (zuzüglich der am Tage der Rechnungsstellung gültigen Mehrwertsteuer).

Es kommen folgende Sätze in Anrechnung:

  • Pro Stunde:                   65,00 bis 85,00 EUR / nach Schwierigkeit
  • Pro Originalseite:         2,00 EUR / Blatt 1-seitig DIN A 4
  • Pro Kopie:                     0,50 EUR  / Blatt 1-seitig DIN A 4
  • Fotos:                              1,00 EUR pro Bild oder gedrucktes Digitalfarbbild ca. 9x13 cm
  • Km Geld:                        0,40 EUR/km
  • Einband:                        2,00 EUR/Stk.

Weitere Kosten wie zum Beispiel: Miete für technische Geräte, Fremddienstleistungen, Übernachtungskosten, Reisekosten (für Bahn, Flugzeug oder Mietwagen), Portokosten usw. werden gesondert nach tatsächlichem Aufwand in Rechnung gestellt.

Die Zahlungsbedingungen: Anzahlung von ca. 50  % der zu erwartenden Auftragssumme bei Auftragserteilung, Restzahlung bei der Übergabe des Gutachtens oder per Nachnahme.

 

Stand 12/2015