Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

BEWERTUNG VON IMMOBILIEN

Keine subjektive Markteinschätzung, 
sondern eine objektive Wertermittlung

Die Betrachtungsweise und die Vorstellungen über den Wert einer Immobilie führen zu unterschiedlichen Ergebnissen und spiegeln damit lediglich die Wunschvorstellung des jeweiligen Betrachters wider. 

Immobilien sind grundsätzlich Unikate. Ein unmittelbarer Vergleich ist meist unmöglich. Eine exakte Wertermittlung durch den Fachmann stellt immer eine oft unterschätzte und sehr zeitaufwendige Tätigkeit dar. Der Immobiliensachverständige hat die Aufgabe, die zu bewertende Immobilie in eine marktgerechte Gewichtung zu bringen.

Folgende Gründe können Anlass zur Erstellung eines Wertgutachtens sein:

  • zum Zweck des Kaufs oder Verkaufs

  • in Scheidungsauseinandersetzungen (Ermittlung des Zugewinns)

  • bei Erbauseinandersetzungen

  • der Zwangsversteigerung

  • zum Zweck der Beleihung

  • zum Zweck der Besteuerung (z.B. Erbschaftsbesteuerung)

  • einer Einheitswert-Feststellung

  • einer Grundbesitzwert-Feststellung 

    Als Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, zertifiziert vom Verband freier Bau- und Bodensachverständiger e.V. (VfB), bin ich Ihr richtiger Partner vor Ort bei der Ermittlung des Verkehrswertes Ihrer Immobilie!

    Bei meiner Arbeit richte ich mich strikt nach Vorgabe der gesetzlichen normierten Immobilien-Wertermittlungsverordnung (ImmoWertV) zur Bestimmung des Verkehrswerts nach §194 Baugesetzbuch (BauGB).

    Somit sind Sie bei mir stets auf der sicheren Seite!